Kategorien
Leben

Alles was ich in 20 Jahren auf Diät ausprobiert habe

Hallo und Namaste du Liebe*r, diesen Blogeintrag schreibe ich, obwohl er mich sehr verletzbar macht, in der Hoffnung, dass ich wenigstens einem Menschen dort draußen damit weiterhelfen kann. Sei es nur durch ein gedankliches Samenkorn, welches vielleicht gesetzt wird – du bist nicht allein! Im Zuge einer Yoga-Weiterbildung habe ich mich die letzten Monate sehr […]

Kategorien
Vegan

Alles was ich dir über Leder erklären kann

Hallo und Namaste du Liebe*r, aus dem riesengroßen Bereich des Veganismus, schreibe ich heute über ein Thema, welches mir wirklich sehr nahe geht und mich immer wieder entsetzt und beschäftigt. In diesem Blogeintrag teile ich alles, was ich dir über die Herstellung von Leder weiß, mit dir! Früher dachte ich immer, dass Leder ein Abfallprodukt […]

Kategorien
Leben Yoga

Inspiration für Morgenrituale

Hallo und Namaste du Liebe*r, ich liebe meine Morgenrituale und bin mittlerweile zur kleinen Vollcheckerin geworden, die sie wirklich jeden Tag praktiziert – außer wenn ich nicht daheim übernachte. Vorweg interessiert dich bestimmt, dass ein guter Morgen für mich bereits am Vorabend beginnt. Daher schau dir auch meinen Blogeintrag mit Inspirationen für Abendrituale an. Des […]

Kategorien
Leben Yoga

Inspiration für Abendrituale

Hallo und Namaste du Liebe*r, ich liebe meine Abendrituale und bin mittlerweile zur kleinen Vollcheckerin geworden, die sie wirklich jeden Tag praktiziert – außer wenn ich nicht daheim übernachte. Dieser Blogeintrag soll der Inspiration dienen. Es geht keinesfalls darum, dass du alles was ich mache eins zu eins umsetzt. Um dir gleich mal eine große […]

Kategorien
Yoga

prāṇāyāma – Die Atemübungen des Yoga

Hallo und Namaste du Liebe*r, heute teile ich das, was ich von prāṇāyāma weiß und für einen ersten Eindruck als wichtig empfinde, mit dir. Wir schauen uns die Atemübungen des Yoga genauer an und steigen in diesem Blogeintrag in die Theorie ein. prāṇā steht für die Energie, prāṇā ist die Grundlage von allem, was existiert. […]

Kategorien
Yoga

āsanas – Meine drei liebsten Körperhaltungen des Yoga

Hallo und Namaste du Liebe*r, in diesem Blogeintrag teile ich meine drei liebsten Körperhaltungen des Yoga mit dir. Bevor wir loslegen schauen wir uns das Wort āsana genauer an. Ausgesprochen wird es aaaaaaaaaaaaaahhhhhhhsana. Oft höre ich assssssssana oder assssssssannnnnna oder asanaaaaaaaaa. Tatsächlich ist es so, dass der Querstrich auf einem Sanskrit Buchstaben bedeutet, dass dieser […]

Kategorien
Vegan

Alternativen zu Kuhmilch

Hallo und Namaste du Liebe*r, wie bereits im letzten Blogeintrag angekündigt, widmet sich der heutige den Alternativen zu Kuhmilch. Das ist tatsächlich ein wesentlich angenehmeres Thema als die Hintergründe der Herstellung mitsamt all dem, was den Tieren abverlangt wird. Kuhmilch-Alternativen sind zum Glück in Hülle und Fülle vorhanden. Das Allerbeste ist jedoch, dass sie mittlerweile […]

Kategorien
Vegan

Alles was ich dir über Kuhmilch erklären kann

Hallo und Namaste du Liebe*r, aus aktuellem Anlass will ich eins der Themen, aus dem riesengroßen Bereich des Veganismus, aufgreifen, welches mir wirklich sehr sehr sehr ans Herz geht. Heute teile ich alles, was ich dir über Kuhmilch erklären kann, mit dir! Vorweg möchte ich zugeben, dass es tatsächlich Bauern gibt, die sich um das […]

Kategorien
Leben

Die zehn Säulen des Lebens

Hallo und Namaste du Liebe*r, das Foto zeigt meine Grundschule. Immer wenn ich vor ihr stehe, blicke ich mit Hochachtung zum Türmchen hoch. Meistens nehme ich mir einen kurzen Moment um, im Schnelldurchlauf oder in groben Stichpunkten, zu reflektieren, was seit meinem Besuch dort (in den 80er Jahren) alles passiert ist. Meine Zeit dort gibt […]

Kategorien
Yoga

„You’re enough“ oder „Die Zufriedenheit (saṅtoṣa) aus meiner Sicht des Yoga“

Hallo und Namaste du Liebe*r, kürzlich ging ich eine meiner liebsten Spazierrunden, entlang der Schlossmauer des Nymphenburger Parks. Schon aus 100 Metern Entfernung konnte ich den Graffiti Schriftzug in neongelb nicht übersehen: „You’re enough“ – „Du bist genug“. Augenblick ist mir das Sanskrit-Wort saṅtoṣa in den Kopf geschossen. Zu finden ist es im Yogasutra 2.32 […]