Kategorien
Yoga

Wieso? Weshalb? Warum?

… Hier anfangen zu lesen …

Ich liebe diese Ruhe!

Genau das war Yoga schon immer für mich: Kein Sport, kein Training, kein Hetzen. All dies finde ich im Alltag genug. Auf der Matte will ich mich entspannen und mich auf mich, meine Bewegungen und meinen Atem konzentrieren. 

Dieser Yogastil schafft es, dass ich alles andere im Hirn ausschalten kann. 

Ob ich dadurch im Alltag gelassener geworden bin, mag ich nicht beurteilen. Das kann mein Umfeld besser. 🙂

Was ich weiß ist, dass sich mein Leben (nach über elf Jahren Yoga und davon sechs Jahre nach Krishnamacharya üben) oftmals wesentlich leichter anfühlt. Ich versuche den Raum zwischen Reiz und Reaktion auszuweiten, einen klaren Geist und ein weites Herz zu bewahren, mich auf meine Füße zu fokussieren und die sanfte Kraft des Yoga wirken zu lassen. Das klappt Tag um Tag besser. Frei nach dem Motto: „Übung macht die Meisterin.“

Ich habe eine Reise zurück zu meinem Herzen angetreten.

Von veganlebenyoga

Ich bin Mentorin für veganes Leben und Yogalehrerin BDY/EYU mit jeweils über zehn Jahren Übungs-Erfahrung. In Telefonaten oder Videocalls stehe ich dir bezüglich des Veganismus mit Rat, Tat und Herz zur Seite. Yoga-Privatstunden üben wir gemeinsam online. Schick mir gerne eine E-Mail, wenn du VEGAN oder YOGA mehr Platz in deinem LEBEN geben möchtest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.